Workshop „Digitalisierung & Dienstleistungspauschalen“

Anmeldungen können nur noch bis
Mittwoch, den 10. August 2016, berücksichtigt werden.

 Es sind nur noch wenige Plätze frei, deshalb:Jetzt buchen


 

Digitale Ordner sind der Hype der Gegenwart.

 


Provisionen schwinden, Haftungen steigen und der Druck wird größer.

Wollen Sie in zwei Jahren auch sagen können:

     „Gut, dass ich rechtzeitig reagiert habe und gut dastehe.“?

 

Dann besuchen Sie am 18.08.2016 einen wegweisenden Workshop in Frankfurt am Main.

 

Es erwarten Sie dort 

  • Christian R. Müller (Geschäftsführer der RWM Group Kassel) – Unternehmens- und Versicherungsberater und intimer Kenner der FinTech Szene
  • Michael Wendel (Bundesgeschäftsführer des BVSV e.V.) – Sachverständiger für das Versicherungswesen und erfahrener Consulter
  • Ralf Kohl (Gründer & Geschäftsführer der diVersO GmbH) – Visionär und Pionier im Bereich der Digitalen Kundenbetreuung

 

An diesem Tag erfahren Sie u.a., das und wieso FinTechs auch nur mit lauwarmen Wasser kochen.

Wir blicken mit Ihnen hinter die Kulissen und zeigen Ihnen, wie Sie die Digitalisierungswelle mit der analogen Welt kombinieren können. Weiterhin werden Sie erfahren, wie Sie von Ihren Kunden für – über die Versicherungsvermittlung hinausgehende – Services eine Dienstleistungspauschale bekommen werden und so nicht nur Ihr BackOffice refinanzieren.

 

Sie lernen Alternativen kennen, die Ihnen in Zukunft das Leben leichter machen, die Ihnen eine entspannte Zukunft sichern.

Auch das Thema Datenschutz und die dazu gehörenden Lösungen lernen Sie kennen.

Also acht Stunden intensive Zukunftssicherung!


Am Ende des Workshops kennen Sie die Antworten auf folgende Fragen.

  • Was können die FinTechs / InsurTechs wirklich und sind sie Konkurrenz oder Chance?
  • Wie kalkuliere ich eine Dienstleistungspauschale (DLP)?
  • Wie ist die derzeitige Rechtslage? Was darf ich? Was nicht?
  • Wie bereite ich meine Bestandskunden auf eine Servicefee vor?
  • Wie sieht der BVSV e.V. die zukünftige Entwicklung der Fintechs und eventuelle Folgen für den Versicherungsmakler?
  • Brauche ich als Versicherungsmakler einen Datenschutzbeauftragten und wie kann der BVSV e.V. mich dabei unterstützen??
  • Die Antworten auf die FinTechs. Welche Möglichkeiten haben ich mit den PoolApps / Kundenportale und worauf sollte ich achten? 
  • Wie optimiere ich die Abläufe in meinem Maklerbüro? 
  • Wie kann ich trotz fehlender Ressourcen eine DLP einführen? 
  • Welche Tools können mich bei der Umsetzung unterstützen?
  • Wie kann ich einen Dienstleistungsvertrag mit wenigen Mausklicks generieren und abrechnen?

 

Aus der Praxis. Für die Praxis.


Die Agenda

ab 09:00 h

>>>>>>>>>>>

 

Eintreffen der Teilnehmer

10:00 –

10:30 h

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde

10:30 –

11:30 h

Der FinTech-Test

FinTechs? InsurTechs? Fabelwesen? Chancen? Risiken?

Marktüberblick und Ansatzpunkte für Kundenfindungs- und  -bindungsstrategien!

(Christian R. Müller – Unternehmens- und Versicherungsberater RWM Group)

11:30 –

12:00 h

 

Pause für interessante Gespräche und Netzwerken

 

12:00 –

13:00 h

Welche Servicemodelle funktionieren in der Praxis

und wie setze ich sie in meinem Bestand um. Was dürfen wir. Was nicht.

(Ralf Kohl – nimmt seit 2009 eine Dienstleistungspauschale)

13:00 –

14:00 h

 

Mittagspause

 

14:00 –

15:00 h

Die FinTechs aus der Sicht von Sachverständigen

Wie sich die zukünftigen Schadensfälle von FinTech „betreuten“ Kunden aus Sicht von Sachverständigen in den kommenden Jahren verändern werden.

Datenschutz. Nicht nur ein Thema der FinTechs.

(Michael Wendel – Geschäftsführer Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesens (BVSV) e.V.)

15:00 –

15:30 h

 

Pause für interessante Gespräche und Netzwerken

 

15:30 –

16:30 h

Warum ein digitaler Kundenordner Ihren Bestand schützt?

Welche Antworten auf die FinTechs gibt es? PoolApps. Kundenportale.

Welche Tools ermöglichen Ihnen die Digitalisierung auch in Ihrem Maklerbetrieb?

(Ralf Kohl – Gründer & Geschäftsführer diVersO GmbH)

16:30 –

17:00 h

 

Austausch und Verabschiedung

 


Es entstehen Ihnen für den Workshop „Dienstleistungs- & Servicepauschalen“ einmalige Kosten

anstatt 239,00 EUR brutto nur

178,00 EUR*

(netto 149,58 EUR)

*Die Tagungspauschale wird vom BVSV e.V. übernommen

Veranstalter ist die diVersO GmbH


Bitte teilen Sie uns hier verbindlich mit, dass Sie an diesem Workshop teilnehmen werden:

Jetzt buchen